Reisetermine

23.08.2018 - 29.08.2018

Anmeldeschluß: jeweils 6 Wochen vor Tourbeginn
Max: 15 Motorräder oder 20 Personen

Preise

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 999,00 Euro inkl. MwSt.
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer: 1.257,00 Euro inkl. MwSt.
ROADBOOKTOUR im Doppelzimmer: 799,00 Euro inkl. MwSt.

Unsere Leistungen

  • Geführte Touren mit kompetentem Tourguide
  • 7x ÜN in einem 4**** Hotel
  • Kontinentales Frühstück
  • Kurtaxe
  • Kartenmaterial
  • Roadbook
  • Programm-, Hotel- und Routenänderungen sind vorbehalten!

    Nicht enthalten:
    sind alle nicht aufgeführten Kosten und Privatausgaben wie das Motorrad, Benzin, Zwischenmahlzeiten, Getränke, Reiserücktrittskosten und Unfallversicherung.

Infos & Tourenprofil

TAGESTOUREN ca. 200 – 350 km.
MAXIMAL 8 Motorräder pro Gruppe.
Reiseleitung
Gemütliches Cruisen
Sehenswürdigkeiten
Mit jedem Motorrad fahrbar.

7 TAGE: Im wilden Vercors

7 Tage Motorradfahren in einer der spektakulärsten Gegenden Frankreichs! Tief und wild zerklüftetet Schluchten sowie traumhafte Hochebenen lassen jedes Motorradherz höherschlagen

Der Gebirgsstock des Vercors liegt ganz im Westen der französischen Alpen. Er schmückt sich mit Gipfeln bis zu rund 2350 m Höhe und tiefen, schroffen Tälern. Dieses schwer zugängliche Gebiet konnte einst nur durch aufwendige Straßenbauten für den Verkehr erschlossen werden. Galerien wurden in senkrechte Felswände gesprengt, und es entstand ein wahres Sammelsurium an äußerst spannend zu fahrenden Passstraßen.

Pässe und Bergstraßen: Col de Gaudissart (840 m), Col de la Machine (1011 m), Col de la Portette (1175 m), Col de la Bataille (1313 m), Col de Bacchus (980 m), Col de la Croix (745 m), Col de Marignac (743 m), Col de Rousset (1245 m), Col de St.-Alexis (1227 m), Col de la Chau (1337 m), Col de Carri (1202 m)

Landschaftliche Höhepunkte: Combe Laval, eine in den Fels gehauene Straße zwischen den Pässen Col de Gaudissart im Norden und dem Col de la Machine im Süden; die Felsenschluchten Gorges da la Bourne und Grands Goulets; das Felsendorf Pont-en-Royan und die Grotte du Brudour.

Programm:

  • 1 .TAG (350km) Gemeinsame oder individuelle Anfahrt zum Starthotel in Pontarlier. Über den Schwarzwald fahren wir in die Schweizer/französische Jura ein, auf kleinen Nebenstraßen vorbei an Delemont erreichen wir den ersten Pass den Chasseral. Durch die Franche Comte fahren wir nach Pontarlier zur Zwischenübernachtung.
  • 2 .TAG (280km) Duch die Franche Comte und den Naturpark Haut-Jura nach Grenobel.Von Pontarlier durch den Naturpark Haut-Jura, Natural Park of the Bauges und den Naturpark Chartreuse erreichen wir unser Basishotel in Grenoble.
  • 3 .TAG (250km) Tour 1: Grenoble – Vif – D88 – Col de L’Arzelier – Château-Bernard – Col des Deux – Pas du Serpaton – Col de L’Allimas – D2075 – D7 – Col de Menée – Departement Isère – Departement Drôme – Col de Rousset – Grenoble
  • 4. Tag (250km) Tour 2: Grenoble – Col de la Croix Perrin – Plateau von La Molière und Sornin – Méaudre – Käserei Ferme de la Bourrière –Gorges du Méaudret – Col de La Machine – Schlucht Gorges de la Bourne – Pont-en-Royans – Combe Laval – Col de Carri – Grenoble
  • 5. Tag (240km) Tour 3: Grenoble – Belvédère de Valchevrière – Col de Romeyère – Canyon des Écouges – Cognin-les-Gorges – Gorges du Nan – D22 – Cirque de Malleval – Forêt des Coulmes – Route de Presles – Col de Toutes Aures – Pont-en- Royans –Combe Laval – Col de la Machine – D76 – Col de la Chau – Grenoble
  • 6. Tag (260km) Tour 4: Grenoble – Col de Rousset – Die – Saint-Julien-en-Quint – Col de La Croix – Beaufort-sur-Gervanne – D70 – Plan-de-Baixist – Pass de Bacchus – Petite Lyonne – Zisterzienserabtei – Rivière de Léoncel – D70 – Sainte-Eulalie-en-Royans –D518 – Grands Goulets – Vernay – Grenoble
  • 7. Tag – Abreise: Nach einem ausgiebigen Frühstück treten wir die Heimreise in der Gruppe oder individuell an.

Programm-, Routen- oder Hoteländerung behalten wir uns vor.

Jetzt gleich hier buchen

7 TAGE Im wilden Vercors 2018

799,00 1.257,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 1812 - 1812b