Reisetermine

14.06. - 17.06.2018

Anmeldeschluß: jeweils 6 Wochen vor Tourbeginn
Max: 15 Motorräder oder 20 Personen

Preise

Reisepreis Pro Person im Doppelzimmer: 498,00 Euro
Reisepreis Pro Person im Einzelzimmer: 618,00 Euro

Unsere Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:
3 Übernachtungen im Hotel
3-mal mehrgäng. Menü am Abend
3-mal Frühstücksbüffet
Führung durch Tourguide
Abschlussessen am Sonntag

Nicht enthalten sind:
alle nicht aufgeführten Kosten und Privatausgaben wie das Motorrad, Benzin, Zwischenmahlzeiten, Getränke Reiserücktrittskosten und Unfallversicherung.

Tour - Profil

Reiseleitung Gemütliches Cruisen, Sehenswürdigkeiten Besonders Sozia geeignet. Mit jedem Motorrad fahrbar. Ideal für Anfänger, und Wiedereinsteiger Max. 8 Motorräder pro Gruppe Tagestouren: ca. 200 - 350 Km

4-tägige Entdeckungsreise in eine wenig erschlossene Region, den französisch-schweizerischen Grenzland am Flüsschen Doubs mit seinen tiefen Schluchten, Wasserfällen und vielen verkehrsarmen dafür aber kurvenreichen Landstraßen.

Nach der Ankunft beim Treffpunkt bei Edenkoben in der Südpfalz ein kurzes Briefing, jeder Teilnehmer erhält ein Roadbook, das Gepäck für diese vier Tage transportieren wir auf dem eigenen Motorrad.. Ein kurzer Ritt über die Autobahn ins nahe Elsass und dann geht‘s hinein in die Vogesen, die wir an diesem Tag komplett bis an ihr südliches Ende durchqueren wollen. Auf der Route des Crêtes fahren wir über den Col de la Schlucht, weiter über den Col du Markstein zum Grand Ballon und Ballon d‘Alsace.
Südlich der Vogesen erreichen wir den Jura im französisch-schweizerischen Grenzgebiet – ideal zum lustvollen Motorradfahren. Nach der Hotelankunft ein kurzes Entspannen bei einem Glas Elsässer Wein oder Bier, Duschen und Relaxen, dann wartet ein mehrgängiges, landestypisches Menü auf uns.
Am Freitagmorgen erkunden wir sogleich die Doubsschlucht, fahren mal über die schweizer Seite des Jura nach La-Chaux-de-Fonds mit Blick von oben auf den Lac de Neuchâtel. Hier gibt es ganz wenig Verkehr, felsige Schluchten, Hochflächen über 800 Meter mit weit mehr Kühen als Menschen. Hierher kommt der bekannte, kräftig schmeckende Comté Käse.
Ein schmales Tal führt entlang des Dessoubre immer enger in eine Schlucht hinein, an deren Ende das Flüsschen an einem Wasserfall direkt aus dem Felsen entspringt.
Am Samstag geht es in die Region weiter südwestlich, durch die Schlucht des Loue nach Ornans mit seinen direkt am Flussufer gebauten, mittelalterlichen Häusern und dann quer durch den Jura wieder zum Hotel.
Die Rückreise am Sonntag führt uns zuerst entlang der Westseite der Vogesen nach Norden in Département Vosges und weiter ins Elsass.
In der Südpfalz, in direkter Nähe zur A 65 treffen wir am Nachmittag zum gemeinsamen Abschlussessen ein und verabschieden uns anschließend voneinander.

Reiseinfo kompakt:
1. Tag: Start am Donnerstag 14.06.2017 um 9.30 Uhr am Treffpunkt an der Raststätte Pfälzer Weinstraße West an der A 65 in Fahrtrichtung Süden. Weiterfahrt durch das Elsass und die Vogesen, Hotel im Jura. Ankunft ca. 18 Uhr. Fahrstrecke ca. 350 km
2. Tag: Rundfahrt durch den östl. Jura. Fahrstrecke ca. 200 km
3. Tag: Rundfahrt durch den westlichen Jura. Fahrstrecke ca. 220 km
4. Tag: Rückfahrt durch die Westvogesen, Lothringen und das Elsass. Fahrstrecke ca. 330 km
Leistungen:
3 Übernachtungen im Hotel
3-mal mehrgäng. Menü am Abend
3-mal Frühstücksbüffet
Führung durch Tourguide
Abschlussessen am Sonntag

Programm-, Routen- oder Hoteländerung behalten wir uns vor.

Jetzt gleich hier buchen

4 Tage FRANZ. JURA – Franche – Comtè

498,00 618,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: AMO 0518